سكس

سكس مصري

نسوانجي

سكس

Ajat al-Qursi

Kalligraph Muhammad Shafi.
Tusche, mattes Aquarell und Gold auf Papier.
Anfang bis Mitte des 19. Jahrhunderts.

Diese Seite enthält einen Auszug aus dem Koran, insbesondere Ayat al-Qursi (Koran 2:255), geschrieben im Naskh-Stil. Die Seite hat acht diagonale Zeilen mit cremefarbenem Text, zwischen denen acht Zeilen mit rosa, gelber und blauer Tinte umgekehrt geschrieben sind.

Muhammad Shafī, bekannt als Visāl-i-Shīrāzī (1779-1846), war einer der berühmtesten und talentiertesten Kalligraphen und Dichter der Qajar-Zeit. Er stammte von Schriftgelehrten ab, die an den lokalen Höfen der Safawiden-, Afschariden- und Zandi-Herrscher dienten. Er beherrschte sieben Stile, insbesondere Naskh und Nasta’liq. Muhammad Shafiq spezialisierte sich auf die Wiederbelebung der Naskh im Stil der späten Safawiden-Kalligraphen wie Ibrahim Qumi und Ahmad Nairizi; er gilt als unbestrittener Meister der Wiederbelebung der Naskh im Iran.